Inhaltsangabe
Aufbau, Akt und Szenerie
Bühnenbau & Bühnentechnik
Lese- & Hörproben, Ansichtsmaterial & Vollversion
Autoren Biografie
weitere Werke des Autors und/oder des Genres
Presseberichte
 ... vom Plakat, über Programmheft bis zum Ticket
Märchen TV in Arbeit
 

Gabi Seitz-Barbo
Sängerin, Textdichterin

Gabriele Seitz, wurde am 8. August 19?? in Friesenheim bei Lahr geboren.

Schon in frühen Kinderjahren ging Gabi mit ihren Eltern, Johanna und Wendelin Seitz, auf die Bühne. Die singende Familie aus dem Schwarzwald, einige Jahre später wurde der Name „Schwarzwaldfamilie Seitz“ verwendet, hatte Erfolge auf der ganzen Welt
zu verzeichnen.
1987 löste sich die singende Familie nach dem Tod des Vaters Wendelin auf.

Im Jahre 1990 gründete Gabi zusammen mit Karlheinz Barbo das „Gabi Seitz Ensemble“.
Nun begann bei Gabi die sehr produktive  Zeit als Texterin. Lieder wie „Glocken den Heimat“, „Ich danke dem Himmel dafür“, "Die kleine Kuckucksuhr“ oder  „Schwarzwald wie bist du schön“  erreichten die Zuhörer durch unzählige TV-Auftritte bei  ARD, ZDF, RTL, SWR, MDR, BR, usw.
Bei vielen Hitparaden landeten die Lieder des „Gabi Seitz Ensemble“  auf dem ersten oder den vorderen Plätzen.
Zeitkritische Liedtexte war und ist für Gabi Seitz  das Ziel.
Mit dem Musikalischen Märchen  „Die goldene Wurzel des Lebens“  hat sich Gabi einen lang gehegten Wunsch erfüllt.

Karlheinz Barbo
Sänger, Komponist

Karlheinz Barbo wurde am 20. September  1950 in Lahr i. Schwarzwald geboren.
Vater Karl und Mutter Lieselotte waren beide der Musik zugewandt.
Doch erst mit 14 Jahren kam Karlheinz zu der Musik. Bekannte der Eltern mussten ihr Klavier bei der Familie Barbo unterstellen und da war es um Karlheinz geschehen. Von dem Klavier kam er nicht mehr los.

Viele Jahre nahm Karlheinz Klavierunterricht und entdeckte bald seine Liebe für das Komponieren. Der erste große Erfolg war die Teilnahme seines Liedes „Komm geh mit mir“ beim Grand Prix de la Chanson in Den Haag 1974.

Im Jahre 1988 schrieben Gabi Seitz und Karlheinz das Lied „Musik mein Freund“
Der Titel kam in die Vorentscheidung zum Grand Prix de la Chanson.  Von da an schrieben Gabi und Karlheinz die Lieder zusammen. Gabi den Text, Karlheinz die Musik.

Ab 1990 war Karlheinz Mitglied der Gruppe Gabi Seitz Ensemble. 1994 gaben sich Gabi und Karlheinz das JA Wort.

Unzählige Lieder entstanden bisher aus dieser Beziehung.  Mit dem musikalischen Märchen  „Die
goldene Wurzel des Lebens“ hat sich Karlheinz einen lang gehegten Wunsch erfüllt.

 

Kathrin Fischer
Gabi Seitz-Garbo

Karlheinz Barbo
Karlheinz Barbo