Viele Geschichten kann man nicht in einer Rubrik verstauen. Sie passen in keine Schublade, da sie
so außergewöhnlich, geradezu geheimnisvoll sind. Diese Geschichten erzählen von einsamen Inseln, dunklen Urwäldern, luftigen Höhen, spukigen Schlössern und einer Menge Spass & Spannung!
     
Peterchens Mondfahrt  

Peterchens Mondfahrt
von Jacques Picarelle nach Gerdt v. Bassewitzs

Ein Maikäfer namens Summsemann wurde Opfer vom Mann im Mond. Natürlich hilft man dem kleinen Käfer mit seiner Violine in dieser Not... und so erleben Peter und seine Schwester Annemarie auf der Reise zum Mond ganz abenteuerliche Geschichten, denn sie treffen auf sehr exzentrische Himmelsgeschöpfe. Vom mürrischen Sandmann bis hin zur Königin der Nacht. Phantastisch!
18 Charaktere:
8w/10m

     
Commedia   Commedia
Eine Verwechslungskomödie im Stile der commedia dell'arte von Benjamin Lutz


Im Ort Trofarello kommt es zur Auseinandersetzung zweier Schauspielgruppen, die ihre Commedia aufführen wollen. Leider hat der Ort nur Platz für eine Bühne und so beginnt der Principale ein trickreiches Verwirrspiel, bei denen Stück, Bühne und zuletzt Schauspieler getauscht werden. Das im Geiste der Commedia dell' Arte dabei einige Verwechslungen nach hinten losgehen, ist so sicher, wie die Liebesgeschichte, die sich dabei entwickelt.
14 Charaltere: 7 m/ 7 w (Variationen möglich)

     
Paradise Now   Paradise Now
Eine humorvolle Satire von Benjamin Lutz

Adam und Eva haben die Äpfel hängen lassen und leben noch immer im Garten Eden. Das Was-wäre-wenn-Szenario zeig eine Ehe, die himmlisch sein sollte, aber höllisch schief gegangen ist. Und ausgerechnet der Höllenfürst persönlich will den Beiden Paradiesvögeln bei ihren Familienproblemen helfen.
6 Charaktere: 4m / 2w

     
Oberon   Wer hat Oberon gekidnappt
Ein Zwergenkrimi von Klaus Tröbs

Aufregung in Zwergenhausen. Über Nacht ist Zwergenkönig Oberon spurlos verschwunden. Zwar suchen alle Zwerge hektisch nach ihn, doch er ist nirgendwo aufzufinden. Wie sich aus Spuren in seinem Haus ergibt, muss er entführt worden sein. Es wird vermutet, das dass Kinder aus dem Nachbarland gewesen sein müssen. Die Kinder haben Oberon entführt, weil sie zusammen mit ihm zaubern wollten, was in ihrem Land jedoch misslang. Doch auch Oberons Zauberkraft versagt im eigenen Land, was möglicherweise auf die Anwesenheit der Kinder zurückzuführen ist.
19 Charaktere: 14m / 5w Variationen möglich

     
Heldin gesucht   HeldIn gesucht
Ein göttliches Bühnenstück von Benjamin Lutz

Heute- Die griechischen Götter liegen im Streit. Wie immer. Der Grund? Die Welt geht vor die Hunde. Wie immer. Es mangelt an echten Helden. Wie immer. All die großen Helden der Antike haben zwar die ein oder andere Heldentat geleistet, sind dann aber allesamt kläglich gescheitert. Woran lag es? Die Göttinnen sind der Meinung: es lag am Geschlecht. Warum schickt man nicht mal eine Heldin aus? Frauenquote in einem griechischen Epos? Undenkbar für Zeus und Konsorten. Und so entbrennt ein knallharter Wettstreit um den nächsten Helden. Im rein olympischen Gedanken. Doping ist nicht ausgeschlossen.
18 Charaktere: 9m/ 9w/
plus 3 - bis zu 9 Musen für den Chor/ Variationen möglich

     
Anderland   Anderland
Bühnenstück von Benjamin Lutz

Jedes Kind kann sich sein Anderland erdenken. Sie heißen Phantasien, Oz oder Nimmerland. Und sie sind in großer Gefahr. Gemeinsam mit einem verrückten Hutmacher, zwei phantasiereichen Mädchen, der Grinsekatze und einem feigen Riesenkaninchen, versucht Chief Inspecor James Hook, das Geheimnis der Anderländer zu lösen.
15 Charaktere: 4 m/ 4 w/ 5 n/ 2 Kinder, viele Statisten 
(Variationen möglich)

     
 

Till Eulenspiegel kehrt zurück
Bühnenstück von Klaus Tröbs

Der Schalksnarr Till Eulenspiegel taucht bei spielenden Kindern auf und stiftet sie zu einigen Streichen an. Zunächst bringt er ihnen den Portemonnaie-Trick bei, dann kündigt er eine Seiltanzattraktion an und lässt die Kinder dafür kassieren. Doch die Kinder geraten dadurch in Schwierigkeiten und bekommen Ärger mit den Leuten.
11 Darsteller: 7m/4w, hinzu kommt die Anzahl des Volkes, (Variationen möglich)

     
Kinder stören doch nur Kinder stören doch nur
von Klaus Tröbs

In Schilda soll eine neue Brücke eingeweiht werden. Doch der neu errichtete Übergang wirft viele Fragen auf und sorgt für eine Menge Trubel bei den Schildabürgern und dem amtierenden Bürgermeister. Zudem stören Kinder den kompletten Ablauf der geplanten Zeremonie. Hier lässt sich der Bürgermeister auf alle Wege ein, den Kindern ihre Flausen auszutreiben. Ob die Einweihung der Brücke doch noch ein erfolgreiches Ende finden kann...
14 - 22 Charaktere: m 9, w 3, n 10/ Variationen möglich oder mehr Kinder einsetzbar
   

 

 

Professor Buttersack und die furchtbaren Drei
Der Trilogie dritter Teil
Bühnenstück von Bernhard Thurn

Professor Buttersack wird von den furchtbaren Drei, das sind Whisky-Willi, Schmachtlocken-Ede und Stotter-Joe entführt. Er soll sie zum Märchenstern fliegen. Mit einem Trick gelingt es den Kindern Alex und Susi, Tante Christel und dem Polizeitdirektor Grünschnabel sowie dem Roboter Butti die bösen Drei zu überlisten und Buttersack zu befreien.
8 Darsteller: 6m/2w (Variationen möglich)

   

Professor Buttersack und die Reise der Märchensternbewohner zur Erde Der Trilogie zweiter Teil
Bühnenstück von Bernhard Thurn

König, Königin, Riese, die drei Feen und Zauberin kommen vom Märchenstern (siehe Theaterstück 'Professor Buttersack und die Reise zum Märchenstern') zu einem Besuch auf die Erde. Professor Buttersack holt sie auf Bitten der Kinder Alex und Susi ab. Auf der Erde lässt sie aber der Polizeipräsident unter einem Vorwand verhaften; den Kindern gelingt mit einem Trick und der Hilfe des sprechenden Roboters Butti die Befreiung.
18 Darsteller: 10m/8w (Variationen möglich)

   
Professor Buttersack - Teil 1  

Professor Buttersack und die Reise zum Märchenstern Der Trilogie erster Teil
Bühnenstück von Bernhard Thurn

Mit Professor Buttersack, einem klugen Erfinder, fliegen die Kinder Alex und Susi zu einem entfernten Stern, auf dem sie Märchen und Märchenfiguren finden wollen. Ihre Tante Christel, die Märchen für unwahre Geschichten hält, begleitet sie. Auf dem Märchenstern erleben sie einige Abenteuer und Tante Christel wird von der Wahrheit der Märchen überzeugt.
15 Charaktere: 6m / 9w , Variationen möglich

     
 

Nerd oder Freak
Bühnenstück von Benjamin Lutz

Angesagt oder abgesagt? Wo passt man rein, wenn man nirgends so richtig reinpasst? Dennis, der von allen nur Pixel genannt wird, stellt sich genau diese Frage und das jeden Tag aufs Neue. Er gehört zu denen, die auf dem Schulhof immer übersehen werden und wenn er entdeckt wird, heißt das meist, dass es Ärger gibt. Zum Glück ist er nicht ganz so alleine, wie es scheint, denn es gibt mehr Nerds und Freaks auf dem Pausenhof, als es zunächst den Anschein hat.
Und als dann die Wahl zum Schülersprecher ansteht, gerät einiges innerhalb der festgefahrenen Schulhof-Ordnung durcheinander.
19 Darsteller: 8m / 11w (Variationen möglich)

     
Willkommen im Dschungel

Willkommen im Dschungel!
Bühnenstück von Benjamin Lutz

In einer großen indischen Industriestadt wächst der vermeintliche Waisenjunge Mowgli in den Slums auf. Er wurde als Baby vom Großindustriellen Shere Khan entführt, damit Mowgli nicht das Erbe seines Vaters antreten kann und die Firma an Khan geht. Seiner richtigen Herkunft nicht bewusst, wächst Mowgli innerhalb der Straßengang „Wolfspack“ auf, bis er eines Tages auf Shanti trifft, ein Mädchen aus reichem Elternhaus. Er wird neugierig und beschließt nach seiner wahren Herkunft zu forschen.
18 Charaktere: 3w/6m/9n

   
Paradise Now  

Paradise Now
Eine humorvolle Satire von Benjamin Lutz

Aufregung in Zwergenhausen. Über Nacht ist Zwergenkönig Oberon spurlos verschwunden. Zwar suchen alle Zwerge hektisch nach ihn, doch er ist nirgendwo aufzufinden. Wie sich aus Spuren in seinem Haus ergibt, muss er entführt worden sein. Es wird vermutet, das dass Kinder aus dem Nachbarland gewesen sein müssen. Die Kinder haben Oberon entführt, weil sie zusammen mit ihm zaubern wollten, was in ihrem Land jedoch misslang. Doch auch Oberons Zauberkraft versagt im eigenen Land, was möglicherweise auf die Anwesenheit der Kinder zurückzuführen ist.
6 Charaktere: 4m / 2w Variationen möglich

     
 

Was wäre die Welt ohne Kapitän Hook
Theaterstück in einem Akt von Gordon L. Schmitz

nach Werken von James Matthew Barrie

Um den melancholischen Kapitän Hook aufmuntern, spielen die Piraten ihr großes Abenteuer um Peter und Wendy in der Kajüte nach, wobei die Seeräuber alle Rollen übernehmen, sich auf der Bühne verkleiden, die Möbel, Stoffe, Gegenstände u.s.w. um sie herum miteinbeziehen. Mit wenigen Handgriffen wird eine Lagune in ein Schiffsdeck und eine Höhle in einen Wald
verwandelt. Ein großer Kajüten-Spass!
7 Darsteller: 7m (Variationen möglich)

     
Cooler König sucht WG  

Cooler König sucht WG
Eine Komödie von Heidi Katharina Bangert

Das hat man wohl noch nie gehört: Ein echter König sucht doch tatsächlich zusammen mit seinem Diener eine WG. Vielleicht weil es ein cooler König ist?
Sein Diener ist alles andere als cool.
Wie dieser König eine WG findet und wen er dabei kennenlernt, nette alte Damen, von neuer Technologie besessene Mitbewohner, Möbelpacker, ...
das kann man in diesem kurzen Theaterstück erkennen.

14 Charaktere: 8m, 6w

     
Märchen braucht der Mensch  

Märchen braucht der Mensch oder
Der Kuss

Ein 'Medienrummel' auf der Bühne von Peter Hönig

Eine Prinzessin und ein Frosch streiten sich um den Wert von Märchen. Während die Prinzessin diese verteidigt, lehnt sie der Frosch ab: Der Mensch brauche herkömmliche Märchen nicht mehr, er mache sie sich ohnehin selber und habe dafür eigene Maschinen. Damit deutet er auf einen Laptop, den jemand in seinen Brunnen geworfen habe.
Bernd, gute 8 Jahre alt, kommt hinzu.
Auch er will von der Märchenwelt nichts wissen, lobt stattdessen die Fähigkeiten moderner Medien und einen lockeren Umgang zwischen der 'Community'. So locker, dass er die Prinzessin nicht nur duzt, sondern auch noch küsst... Oh, Oh, der Fall kommt vor Gericht.

16 Charaktere: 11m, 5w

     
Der Knacks in der Krone  

Der Knacks in der Krone
Eine Geschichte über kleine Könige/keine Könige von
Randolf v. Pruski

Ein Telefon ist eine nützliche Sache. Man kann mit weit entfernten Freunden sprechen, Hilfe holen oder Pizza bestellen.
Und herrlich andere Leute ärgern!

Doch der Spaß hört auf, als nach dem letzten Telefonstreich ein Paket mit einer Krone ins Haus von Friedebert und Umberthocleofino geliefert wird.

Zwar nur aus Blech, aber schnell ergreift es Macht über die beiden Freunde und bringt ihr kleines, wolgeordnetes Leben ganz schön durcheinander. Denn wer die Krone hat, hat das Sagen! Ob das so stimmt, nun - das zeigt diese Bühnengeschichte mit viel Humor...

4 Charaktere: 2m, 2w

     
 

Meine Schwester Alice
nach 'Alice im Wunderland' von Benjamin Lutz


Alice Little ist von Natur aus neugierig. Kein Wunder also, dass sie dem seltsamen, aufrecht gehenden Kaninchen hinterher in seinen Bau folgt. Ihr Bruder Charles ist das genaue Gegenteil. Und darum fällt es ihm so unglaublich schwer, sich auf die merkwürdigen Bewohner des Wunderlandes einzulassen. Er will hier so schnell wie möglich weg, aber nicht ohne seine kleine Schwester.
Wenn alle um einen herum verrückt sind, ist es dann nicht verrückter, wenn man normal ist?
19 Charaktere: 3m / 2w / 14n
ca: 5 Rollen könnten doppelt besetzt werden

     
  Biest
von Benjamin Lutz nach Motiven des weltberühmten franz. Volksmärchens 'Die Schöne und das Biest''

Marielle, das schönste Mädchen aus einem kleinen französischen Dorf, gerät in die Fänge eines grauenhaften Tierwesens. Bald muss sie jedoch erkennen, dass dieses Biest, welches sich in ein verfluchtes Schloss zurück gezogen hat, nicht so schrecklich ist, wie die Geschichten erzählen.
14 Charaktere: 6m / 7w / 1n, Variationen möglich
     
Lieber Schurke Haxelfuss   Lieber Schurke Haxelfuß
Ein Kinderstück von Marcus Helm

Schurke Haxelfuß hat endlich eine Parkbank zum Schlafen gefunden. Schließlich lernt er den Jungen namens Moppele kennen. Die beiden schließen sofort Freundschaft und der Schurke hilft ihm seinen Rivalen Karlo in die Flucht zu schlagen. Ein spannendes Theaterstück über Freundschaft, Abenteuer und einen liebenswerten Schurken der für viele schöne Momente sorgt.
8 Charaktere: 6m, 2w
Durch Doppelbesetzung nur 5 Darsteller erforderlich.

     
 

Der kleine Muck
von Bernhard Thurn nach der Vorlage von Wilhelm Hauff

Der kleine Muck, ein hin und her gestoßener, von vielen veralbert und verachtet, kann durch drei wundersame Gegenstände - ein Stöckchen, ein Paar Pantoffeln und eine handvoll Feigen, die es in sich haben, und allesamt einen geheimen Zauber in sich tragen, nicht nur sein Leben retten, nein, er kommt ganz groß raus... Eine wundervolle Gechichte, die den Zauber des orientalischem offenbart und das Publikum in seinen Bann ziehen wird.
20 Charaktere: 11 m / 7w / 2n

     
  Der Garten des Jadedrachen
von Benjamin Lutz

Im alten China geht eine unerklärliche Krankheit um, von der auch die Mutter des jungen Jun betroffen ist. Um sie zu retten begibt er sich auf eine gefährliche und magische Reise durch das große Land und trotz den Kräften des bösen Jadedrachen.
13 Charaktere: 6w, 4m, 3n
     
 

Tita und Leo
Ferien zwischen den Jahrhunderten

von Anne Hentschel und Marc Pendzich

Eine musikverwobene Zeitreisegeschichte über heute und damals – und die Geschichte einer Freundschaft, die ein Jahrhundert überwindet. Die zwölfjährige Tita ist nicht begeistert, dass sie ihre Ferien mit ihren Eltern auf einem Bauernhof verbringen muss, bis sie Leo kennenlernt und mit ihm eine komplett andere Welt, in der noch Wilhelm II. das Sagen hat...
Ein Stück über Neugier, Verständnis, erste Liebe und den Zauber der Zeit. Ein Stück, das die jungen Zuschauer mit all ihren Gefühlen, Gedanken und Hoffnungen ernst nimmt.
7 Charaktere: 4m / 3w

     
Eine Banane träumt von Hollywood  

Eine Banane träumt von Hollywood
Ein Bühnenvergnügen von Marcus Helm

Die Banane Beatrix ist total unzufrieden mit ihrem Leben. Die Kunden nehmen keine Notiz von ihr. Dabei ist doch Beatrix eine besondere Banane mit einzigartigen Talenten. Das bemerkt sogar ihr Gemüsehändler. Nach kurzer Zeit kommt ein bekannter Regisseur vorbei und will einen neuen Film mit der köstlichen Frucht produzieren. Er bezahlt dem Gemüsehändler viel Geld und nimmt die Banane mit nach Hollywood. Wird die Banane als Star Erfolg haben? Wie reagiert der Regisseur wenn er mit der Banane arbeitet? Ein originelles Theaterstück zum Thema Hollywood und Freundschaft mit irrwitzigen Momenten und komischen Darstellern.
3 Charaktere: 2m, 1w

     
Ach du liebes Stinktier  

Ach, du liebes Stinktier!
Ein aromatisch-duftiger Bühnenspaß von Marcus Helm


Das Stinktier ist ziemlich unzufrieden mit sich und sucht einen Frisörsalon auf. Der Geruch des Stinktiers bringt den Frisör aus dem Konzept. Da taucht auf einmal das Wildschwein auf, es ist dem Stinktier vor Liebe verfallen. Doch das Stinktier hat andere Pläne, sie will etwas aus sich machen und die Welt erobern. Da kreuzen sich die Wege mit einem alten Jäger, der bringt das Stinktier schließlich ins grübeln. Kommen das Wildschwein und das Stinktier jemals zusammen? Kann das Stinktier sich selbst verwirklichen?
Ein originelles Theaterstück, dass eine „tierische Angelegenheit“ ziemlich menschlich nimmt und für heitere Stimmung sorgt.
7 Charaktere: 6m, 1w (Variationen möglich)

     
 

Professor Buttersack und die Reise zum Märchenstern Der Trilogie erster Teil
Bühnenstück von Bernhard Thurn

Mit Professor Buttersack, einem klugen Erfinder, fliegen die Kinder Alex und Susi zu einem entfernten Stern, auf dem sie Märchen und Märchenfiguren finden wollen. Ihre Tante Christel, die Märchen für unwahre Geschichten hält, begleitet sie. Auf dem Märchenstern erleben sie einige Abenteuer und Tante Christel wird von der Wahrheit der Märchen überzeugt.
15 Charaktere: 6m / 9w , Variationen möglich

     
Waldemar, der Waldelefant   Waldemar, der Waldelefant
Eine kurze Bühnengeschicte für kleine Leute (ab 3J.) von Bernhard Thurn


Waldemar ist ein Waldelefant und hat unterschiedliche Erlebnisse, so in einer Schule, als er das Zählen lernen will, dann, wie er sich gegen Spott von Kameraden wehren kann, und schließlich, wie er richtig auf einem Fahrrad fährt.
11 Charaktere: 9m, 2w (Variationen möglich)

     
  König Rabatz
von Susanne Neyen
Aus unserer naturwissenschaftlichen Reihe:
wissenswertvolle Märchenschätze

König Rabatz wird mit den Auswirkungen seines eigenen Lärms konfrontiert.
 

Den Menschen wurde der Schlaf geraubt, seine Rechner rechnen nur noch falsch und der Nachbarkönig droht mit Krieg. Sogar am Tod der Kuh Mathilde ist er schuld. Ehe er mit Prinzessin Stille zufrieden in Stille und Rabatz glücklich leben kann, muss zu einer langen Reise aufbrechen.
26 Charaktere: 4w/6m/16n, Variationen möglich

     
 

Nessy! Und es gibt sie doch.
von Jacques Picarelle
Diese Abenteuerkomödie gleicht einem Angriff auf
die Lachmuskeln.
(der Spiellänge wegen Tarif A)

Ein sagenhafter Abenteuer-Spaß für die ganze Familie und der Versuch einer Zusammenfassung jener ungeheuerlichen Geschehnisse, die sich seinerzeit um die verrückte Jagd nach Nessy, dem weltberühmten Ungeheuer von Loch Ness - unweit des verschlafenen Dorfes Drumnadrochit in den schottischen Highlands, zutrugen. (dpa/Edinborough)
22 Charaktere: 8w/14m, Variationen möglich

     
König Reissverschluss   König Reissverschluss
Ein Kinderstück von Marcus Helm

„Alle Knöpfe müssen weg!“ schreit der König Reißverschluss. Er will alle Knöpfe im ganzen Land vernichten. Alle Untertanen sollen ab sofort nur Reißverschlüsse verwenden. Kurzer Hand heuert der König einen Gauner an. Doch als der Bandit in das Schloß kommt, beschleichen den König einige Zweifel. Ein irrwitziges Theaterstück mit emotionalen Tiefgang sowie einen kessen König der die Lachmuskeln kitzelt und zum Schmunzeln bringt.
Charaktere: 3 (2m/1w)

     
Der Clown mit der grünen Nase   Der Clown mit der grünen Nase
Ein Kinderstück von Marcus Helm

Clown Fridolin ist sehr traurig, denn er muß mit einer roten Nase auftreten und dabei liebt er doch seine grüne Nase. Grün ist seine Lieblingsfarbe, rot findet er gar nicht lustig. Prompt wird im gekündigt und er muß den Zirkus verlassen. Ein lustiges Theaterstück rund um den Zirkus mit Akrobatik, Slapstickeinlagen und viel Fantasie für die ganz Kleinen.
Charaktere: 3 (2m/1w)

       
Fritzl und Fratzl   Fritzl und Fratzl
Ein Kinderstück von Marcus Helm

Die zwei Kobolde sind Zwillingsbrüder und machen alles gemeinsam. Als Zeichen ihrer Liebe haben sie einen Treuering. Eines Tages wird Fritzl´s Ring von dem einsamen Wolf weggenommen und die zwei Brüder erleben eine spannende Suche.
Charaktere: 5 (3m/2w) Variationen möglich
 
       
Schilda   In Schilda wird das Licht geschöpft
Ein Kurzspiel von Klaus Tröbs

In Schilda wurde ein Rathaus ohne Fenster gebaut. Um es dort hell werden zu lassen, sollen die Bürger das Licht mit Eimern ins Haus tragen. Als das nicht funktioniert, soll die Feuerwehr das Licht über Schläuche ins Haus pumpen. Doch auch das funktioniert nicht.
Das Rathaus kann nicht genutzt werden.

Charaktere: 5m (+Statisten), Variationen möglich

 
     

 

Die gestohlenen Düfte
ein Kinder-Umwelt-Thriller
von Sylvia Baumgarten

Wer sind die eigenartigen Teddybären-Wesen mit einem Hasenohr, die mitten in der Nacht in Florians Zimmer stehen und ihm berichten, dass man ihren Blumen den Duft geklaut hat und wo liegt das mysteriöse Land "Müllani", wo sich die Düfte angeblich befinden sollen? Wird Florian den Bären helfen können, die Düfte zurückzuholen?
15 Charaktere: 2w/5m
Darstellerzahl kan flexibel nach oben aufgestockt, bzw. nach unten verrringert werden.

     
  SchwuppdiWupp
von Jorgi Slimistinos


Eine fremde Welt. Eine abenteuerliche Mission. Ein Aufgebot an außerirdischen Figuren und eine Reise für Jung und Alt bis an die Grenzen der Galaxis. Schwuppdiwupp durch den Weltraum - eine Odyssee für die ganze Familie.
8 Darsteller: Max. 15 3w/5m/n zahlreich möglich

 
     


  Die halbe Münze
von Marion Bohn-Förder & Kerstin Halla


Der junge Prinz Max ist unsterblich in Florina verliebt, ein Findelkind, was bei einer freundlichen Bauersfamilie lebt. Seiner Mutter, der Königin Etepetete passt diese unstandesgemäße Verbindung ganz und gar nicht. Verzweifelt findet Florina Rat bei der 'Herrin des Waldes', die ihr von einem großen Geheimnis berichtet, ist Florina doch von edler Herkunft...
10 Charaktere: 5w/5m