In dieser Rubrik haben wir Ihnen eine Werk-sammlung, Theaterstücke und auch Musicals, zusammengestellt, die für Kinder- und Jugend-
gruppen geeignet sind, wenn sie für und vor Gleichaltrigen spielen wollen. Den Mut aufbringen,
vor ein Publikum zu treten... Whou! Hut ab!

 

Rolle vorwärts
von Kai Schuber (Tarif D - einmalig 19,90Euro)

Band1 einer Serie von Werksammlungen für die theaterpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

In 10 Theatergeschichten mit Pfiff nähert sich der Autor alltäglichen Familiensituationen, dem Weihnachtsfest, der Suche nach dem Traumberuf
oder dem Miteinander in der Clique.

     
Eine Banane träumt von Hollywood  

Eine Banane träumt von Hollywood
Ein Bühnenvergnügen von Marcus Helm

Die Banane Beatrix ist total unzufrieden mit ihrem Leben. Die Kunden nehmen keine Notiz von ihr. Dabei ist doch Beatrix eine besondere Banane mit einzigartigen Talenten. Das bemerkt sogar ihr Gemüsehändler. Nach kurzer Zeit kommt ein bekannter Regisseur vorbei und will einen neuen Film mit der köstlichen Frucht produzieren. Er bezahlt dem Gemüsehändler viel Geld und nimmt die Banane mit nach Hollywood. Wird die Banane als Star Erfolg haben? Wie reagiert der Regisseur wenn er mit der Banane arbeitet? Ein originelles Theaterstück zum Thema Hollywood und Freundschaft mit irrwitzigen Momenten und komischen Darstellern.
3 Charaktere: 2m, 1w

     
Professor Buttersack und die Reise zum Märchenstern  

Professor Buttersack und die Reise zum Märchenstern Der Trilogie erster Teil
Bühnenstück von Bernhard Thurn

Mit Professor Buttersack, einem klugen Erfinder, fliegen die Kinder Alex und Susi zu einem entfernten Stern, auf dem sie Märchen und Märchenfiguren finden wollen. Ihre Tante Christel, die Märchen für unwahre Geschichten hält, begleitet sie. Auf dem Märchenstern erleben sie einige Abenteuer und Tante Christel wird von der Wahrheit der Märchen überzeugt.
15 Charaktere: 6m / 9w , Variationen möglich

     
Proffesor Buttersack und die Reise der Märchensternbewohner zur Erde  

Professor Buttersack und die Reise der Märchen-sternbewohner zur Erde Der Trilogie zweiter Teil
Bühnenstück von Bernhard Thurn

König, Königin, Riese, die drei Feen und Zauberin kommen vom Märchenstern (siehe Theaterstück 'Professor Buttersack und die Reise zum Märchenstern') zu einem Besuch auf die Erde. Professor Buttersack holt sie auf Bitten der Kinder Alex und Susi ab. Auf der Erde lässt sie aber der Polizeipräsident unter einem Vorwand verhaften; den Kindern gelingt mit einem Trick und der Hilfe des sprechenden Roboters Butti die Befreiung.
18 Darsteller: 10m/8w (Variationen möglich)

     
Professor Buttersack und die furchtbaren Drei  

Professor Buttersack und die furchtbaren Drei
Der Trilogie dritter Teil
Bühnenstück von Bernhard Thurn

Professor Buttersack wird von den furchtbaren Drei, das sind Whisky-Willi, Schmachtlocken-Ede und Stotter-Joe entführt. Er soll sie zum Märchenstern fliegen. Mit einem Trick gelingt es den Kindern Alex und Susi, Tante Christel und dem Polizeitdirektor Grünschnabel sowie dem Roboter Butti die bösen Drei zu überlisten und Buttersack zu befreien.
8 Darsteller: 6m/2w (Variationen möglich)

     
Ach du liebes Stinktier   Ach, du liebes Stinktier!
Ein aromatisch-duftiger Bühnenspaß von Marcus Helm


Das Stinktier ist ziemlich unzufrieden mit sich und sucht einen Frisörsalon auf. Der Geruch des Stinktiers bringt den Frisör aus dem Konzept. Da taucht auf einmal das Wildschwein auf, es ist dem Stinktier vor Liebe verfallen. Doch das Stinktier hat andere Pläne, sie will etwas aus sich machen und die Welt erobern. Da kreuzen sich die Wege mit einem alten Jäger, der bringt das Stinktier schließlich ins grübeln. Kommen das Wildschwein und das Stinktier jemals zusammen? Kann das Stinktier sich selbst verwirklichen?
Ein originelles Theaterstück, dass eine „tierische Angelegenheit“ ziemlich menschlich nimmt und für heitere Stimmung sorgt.
7 Charaktere: 6m, 1w (Variationen möglich)
     
  Hexenschule
Ein Kurzspiel-Hexen-Musical von Michaela Bauer und Johannes Joseph


Heia, Walpurgisnacht! Doch bis zu dem feierlichen Hexentanz ist es ein weiter Weg für die Hexenschülerinnen, insbesondere für die Waldelfe Vivadriel, die als Austauschschülerin erste Erfahrungen im gemeinschaftlichen Umgang mit Hexen und Elfen machen soll. Doch das Zusammengehen der magischen Völker gelingt und so stehen Hexen und Elfe ganz im Zeichen der Magie zusammen.
15 Charaktere: (15w/-n
)
, Variationen möglich
 


Elisabeth von Thüringen
Eine Kinderoper von Annett und Torsten Sterzik
(geeignet für Theater-/ Musik AGs)


Die Kinderoper "Elisabeth von Thüringen" erzählt aus dem Leben dieser bemerkenswerten Frau.
Das Stück entführt die kleinen und die großen Zuschauer an den Hof der Wartburg.
Es beschreibt, wie sich Elisabeth über das höfische Leben hinweg setzte und durch barmherziges Handeln die große Liebe zu ihrem Mann noch verstärkte. Jedoch zieht sie gleichzeitig den Hass des Hofes auf sich.

15 Charaktere: (8w/7m+)
 
     
Casting Studio 2   Casting Studio2
Verwirrungen im Casting Studio
von Heidi Katharina Bangert


Diese turbulente Komödie sorgt in einem Castingstudio für viel Wirbel. Vor dem Studio gibt es einen groβen Andrang . Jeder möchte gerne einmal vor der Kamera stehen, dabei kommt es zu vielen Verwechslungen und Verwirrungen. Da sind gute Nerven angesagt! 30 Minuten
12 - 29 Charaktere:
(10m/6w/15n) / Variationen möglich
     
Fritzl und Fratzl   Fritzl und Fratzl
Ein Kinderstück von Marcus Helm

Die zwei Kobolde sind Zwillingsbrüder und machen alles gemeinsam. Als Zeichen ihrer Liebe haben sie einen Treuering. Eines Tages wird Fritzl´s Ring von dem einsamen Wolf weggenommen und die zwei Brüder erleben eine spannende Suche.
Charaktere: 5 (3m/2w) Variationen möglich
     
In Schilda wird das Licht geschöpft   In Schilda wird das Licht geschöpft
Ein Kurzspiel von Klaus Tröbs

In Schilda wurde ein Rathaus ohne Fenster gebaut. Um es dort hell werden zu lassen, sollen die Bürger das Licht mit Eimern ins Haus tragen. Als das nicht funktioniert, soll die Feuerwehr das Licht über Schläuche ins Haus pumpen. Doch auch das funktioniert nicht.
Das Rathaus kann nicht genutzt werden.
Charaktere: 5m (+Statisten), Variationen möglich

Kasperletheater ist doof   Kasperletheater ist doof
Ein Kurzspiel von Klaus Tröbs

Vor einem aufgebauten Kasperletheater geraten sich einige Jungen und Mädchen darüber in die Haare, ob sie zu alt für Puppentheater sind, das doch doof ist.. In das Gespräch mischen sich die Theaterpuppen einmal als Puppe, aber auch als  reale Schauspieler ein.
14 Charaktere: (10m/3w/1n), Variationen möglich
     
König Reissverschluss   König Reissverschluss
Ein Kinderstück von Marcus Helm

„Alle Knöpfe müssen weg!“ schreit der König Reißverschluss. Er will alle Knöpfe im ganzen Land vernichten. Alle Untertanen sollen ab sofort nur Reißverschlüsse verwenden. Kurzer Hand heuert der König einen Gauner an. Doch als der Bandit in das Schloß kommt, beschleichen den König einige Zweifel. Ein irrwitziges Theaterstück mit emotionalen Tiefgang sowie einen kessen König der die Lachmuskeln kitzelt und zum Schmunzeln bringt.
Charaktere: 3 (2m/1w)

     
Lieber Schurke Haxelfuss   Lieber Schurke Haxelfuß
Ein Kinderstück von Marcus Helm

Schurke Haxelfuß hat endlich eine Parkbank zum Schlafen gefunden. Schließlich lernt er den Jungen namens Moppele kennen. Die beiden schließen sofort Freundschaft und der Schurke hilft ihm seinen Rivalen Karlo in die Flucht zu schlagen. Ein spannendes Theaterstück über Freundschaft, Abenteuer und einen liebenswerten Schurken der für viele schöne Momente sorgt.
8 Charaktere: 6m, 2w
Durch Doppelbesetzung nur 5 Darsteller erforderlich.

     
So geht´s besser   So geht's besser!
Ein Kurzspiel von Kerstin Halla


Eine herrliche Parabel, sehr pädagogisch und doch ohne erhobenen Zeigefinger, über fünf kleine Piraten, wo ein Jeder für sich ganz außergewöhnliche Fähigkeiten besitzt. Man beäugt sich skeptisch, doch dann fällt auf, dass wenn man sich zusammen tut, man im Team unschlagbar ist.
ca. 30 Minuten Spieldauer
     
     
Tita und Leo - Ferien zwischen den Jahrhunderten  

Tita und Leo
Ferien zwischen den Jahrhunderten

von Anne Hentschel und Marc Pendzich

Eine musikverwobene Zeitreisegeschichte über heute und damals – und die Geschichte einer Freundschaft, die ein Jahrhundert überwindet. Die zwölfjährige Tita ist nicht begeistert, dass sie ihre Ferien mit ihren Eltern auf einem Bauernhof verbringen muss, bis sie Leo kennenlernt und mit ihm eine komplett andere Welt, in der noch Wilhelm II. das Sagen hat...
Ein Stück über Neugier, Verständnis, erste Liebe und den Zauber der Zeit. Ein Stück, das die jungen Zuschauer mit all ihren Gefühlen, Gedanken und Hoffnungen ernst nimmt.

7 Charaktere: 4m / 3w

     
TOYsies   TOYSies
von Meike Wiemann und Günter Burchert

Mary Poppins , das Bühnenmusical
Eine verstaubte Spielzeugkiste, ein stressiger Umzug und der zur bedrohlichen Konkurrenz gewordene Computer veranlasst die Bewohner Mama Lalla
- die trällernde Spieluhr, Hella - die tapsige Kinderlampe, Black Jack - der ultimative Geheimagent - um nur einige zu nennen - in die Offensive zu gehen. Sie wollen ihre früheren Spielfreunde, die Geschwister Ollie und Lilly, zurückgewinnen. Ob das gelingt, nun ja, das erzählt das spaßig bunt und turbulente Familienmusical.
6 Charaktere: von 4w/2m über 3w/3m bis zu 4m/2w
     
  Bis gestern war ich noch ganz klein
von Lothar Becker

Eine kleine Rasselbande angehender Erstklässler findet den Schlüssel zur Schule. Neugierig schlüpfen sie hinein und Schulkatze Mimi zeigt ihnen begeistert, wie's dort so abgeht, in der 'Penne'!. Ein spassiges Erlebnis in einer sturm-freien Bude namens Schule. Ein tolles Musical zur Einschulung.

14 Charaktere:
(2w/0m/12n)
   

 

Die gestohlenen Düfte   Die gestohlenen Düfte
ein Kinder-Umwelt-Thriller
von Sylvia Baumgarten

Wer sind die eigenartigen Teddybären-Wesen mit einem Hasenohr, die mitten in der Nacht in Florians Zimmer stehen und ihm berichten, dass man ihren Blumen den Duft geklaut hat und wo liegt das mysteriöse Land "Müllani", wo sich die Düfte angeblich befinden sollen? Wird Florian den Bären helfen können, die Düfte zurückzuholen?
15 Charaktere: 2w/5m
Darstellerzahl kan flexibel nach oben aufgestockt, bzw. nach unten verrringert werden.
   

 

König Rabatz  
König Rabatz
von Susanne Neyen
Aus unserer naturwissenschaftlichen Reihe:
wissenswertvolle Märchenschätze

König Rabatz wird mit den Auswirkungen seines eigenen Lärms konfrontiert.
Den Menschen wurde der Schlaf geraubt, seine Rechner rechnen nur noch falsch und der Nachbarkönig droht mit Krieg. Sogar am Tod der Kuh Mathilde ist er schuld. Ehe er mit Prinzessin Stille zufrieden in Stille und Rabatz glücklich leben kann, muss zu einer langen Reise aufbrechen.
26 Charaktere: 4w/6m/16n, Variationen möglich
     
  Der Ackerweg fährt nach Afrika
von Lothar Becker

... oder
Buttercremeschokoladenschlagsahnezucker-schaumkuchen ist alles. Ein überaus witziges Musical über die unglaubliche Rettung eines Naturforschers aus den Fängen einer Horde Affen, die in Afrika ihr Unwesen treiben. Ein Riesenspass!

6 Charaktere: von 4w/2m über 3w/3m bis zu 4m/2w
     
Eltern sind grausam   Eltern sind grausam
von Horst Miersen

Die Kinder der Großfamilie Glück werden von den Eltern nur genervt. Sie halten diese Situation nicht mehr aus und wollen ihre Eltern fortzaubern. Als die Eltern dieses in der Küche hören und einer ihrer Söhne anfängt sie zu verzaubern, verlassen sie das Haus heimlich und gehen drei Tage vor dem Weihnachtsfest zu den Großeltern.
12 Darsteller: 6m/6w, Variationen möglich