Mit diesen Werken kann das junge Publikumsein kriminalistisches Gespür testen. Wer war's, wer
hat da wohl groben Unfug auf Kosten der Anderen getrieben...??
Lassen Sie die kleinen Ermittler mit ihren guten Spürnasen spannende Geschichten auf der Bühne miterleben.

     
Der unsichtbare Dieb   Der unsichtbare Dieb
Ein fesselnder Bühnenkrimi für kleine große Spürnasen von Rainer Lutzki

Professorin Sonderbar hat Tarntropfen erfunden die unsichtbar machen. Mit diesen Tropfen will Harry der Meisterdieb aus dem Museum das Gemälde der Mona Lisa stehlen. Die Detektive Schlau und Klug kommen dem Dieb auf die Spur und verhindern dies.

16 Charaktere:
6w/10m/ (Variationen möglich!!!)

     
Oberon   Wer hat Oberon gekidnappt
Ein Zwergenkrimi von Klaus Tröbs

Aufregung in Zwergenhausen. Über Nacht ist Zwergenkönig Oberon spurlos verschwunden. Zwar suchen alle Zwerge hektisch nach ihn, doch er ist nirgendwo aufzufinden. Wie sich aus Spuren in seinem Haus ergibt, muss er entführt worden sein. Es wird vermutet, das dass Kinder aus dem Nachbarland gewesen sein müssen. Die Kinder haben Oberon entführt, weil sie zusammen mit ihm zaubern wollten, was in ihrem Land jedoch misslang. Doch auch Oberons Zauberkraft versagt im eigenen Land, was möglicherweise auf die Anwesenheit der Kinder zurückzuführen ist.
19 Charaktere: 14m / 5w/ Variationen möglich

     
Anderland   Anderland
Bühnenstück von Benjamin Lutz

Jedes Kind kann sich sein Anderland erdenken. Sie heißen Phantasien, Oz oder Nimmerland. Und sie sind in großer Gefahr. Gemeinsam mit einem verrückten Hutmacher, zwei phantasiereichen Mädchen, der Grinsekatze und einem feigen Riesenkaninchen, versucht Chief Inspecor James Hook, das Geheimnis der Anderländer zu lösen.
15 Charaktere: 4 m/ 4 w/ 5 n/ 2 Kinder, viele Statisten 
(Variationen möglich)

   

 

Die Beremer Stadtmusikanten im Zoo  

Die Bremer Stadtmusikanten im Zoo
von Klaus Tröbs


Ein Einbruch der Bremer Stadtmusikanten bei den Mitarbeitern des Zoo's, Heinz und Paul, stört das gemeinsame Frühstück mit den Tieren. Beide fliehen auf den Heuboden, was die Katze schamlos ausnutzt, alle Tiere zu befreien. Nun geht es im wahrsten Sinne des Wortes tierisch ab! Ein großer Spaßfaktor!
15 Charaktere: 11m / 4w, Variationen möglich

     
 

Professor Buttersack und die
furchtbaren Drei
Der Trilogie dritter Teil
Bühnenstück von Bernhard Thurn

Professor Buttersack wird von den furchtbaren Drei, das sind Whisky-Willi, Schmachtlocken-Ede und Stotter-Joe entführt. Er soll sie zum Märchenstern fliegen. Mit einem Trick gelingt es den Kindern Alex und Susi, Tante Christel und dem Polizeitdirektor Grünschnabel sowie dem Roboter Butti die bösen Drei zu überlisten und Buttersack zu befreien.
8 Darsteller: 6m/2w (Variationen möglich)

     
Willkommen im Dschungel  

Willkommen im Dschungel!
Bühnenstück von Benjamin Lutz

In einer großen indischen Industriestadt wächst der vermeintliche Waisenjunge Mowgli in den Slums auf. Er wurde als Baby vom Großindustriellen Shere Khan entführt, damit Mowgli nicht das Erbe seines Vaters antreten kann und die Firma an Khan geht. Seiner richtigen Herkunft nicht bewusst, wächst Mowgli innerhalb der Straßengang „Wolfspack“ auf, bis er eines Tages auf Shanti trifft, ein Mädchen aus reichem Elternhaus. Er wird neugierig und beschließt nach seiner wahren Herkunft zu forschen.
18 Charaktere: 3w/6m/9n

     
 

Nessy! Und es gibt sie doch.
von Jacques Picarelle
Diese Abenteuerkomödie gleicht einem Angriff auf
die Lachmuskeln.
(der Spiellänge wegen Tarif A)

Ein sagenhafter Abenteuer-Spaß für die ganze Familie und der Versuch einer Zusammenfassung jener ungeheuerlichen Geschehnisse, die sich seinerzeit um die verrückte Jagd nach Nessy, dem weltberühmten Ungeheuer von Loch Ness - unweit des verschlafenen Dorfes Drumnadrochit in den schottischen Highlands, zutrugen. (dpa/Edinborough)
22 Charaktere: 8w/14m, Variationen möglich

     

 

Die gestohlenen Düfte
ein Kinder-Umwelt-Thriller
von Sylvia Baumgarten

Wer sind die eigenartigen Teddybären-Wesen mit einem Hasenohr, die mitten in der Nacht in Florians Zimmer stehen und ihm berichten, dass man ihren Blumen den Duft geklaut hat und wo liegt das mysteriöse Land "Müllani", wo sich die Düfte angeblich befinden sollen? Wird Florian den Bären helfen können, die Düfte zurückzuholen?
15 Charaktere: 2w/5m
Darstellerzahl kan flexibel nach oben aufgestockt, bzw. nach unten verrringert werden.

     
Die Stadtmusikanten   Die Stadtmusikanten
Ein Kurzspiel-Musical-Märchen
von
Benjamin Lutz in freier Anlehnung des Grimm'schen Werks: Die Bremer Stadtmusikanten.

Vier gescheiterte Existenzen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, verpassen den letzten Zug ins Leben und stecken nun im U-Bahntunnel der Linie 6 fest. Bis zum nächsten Morgen fährt keine Bahn mehr und am Ausgang wartet eine gefährliche Schlägerbande, was bleibt Herrn Esel, Kitty, Streuner und Rooster anderes übrig? Sie beginnen Musik zu machen.
50 - 60 Minuten Spieldauer

4 Charaktere: (1w/3m), Variationen möglich
     
 

Tierisch gute Weihnachten
von Jorgi Slimistinos

Tief im Wald feiern Kuh, Igel und Hund Weihnachten. Alles ist für den Weihnachtsabend hergerichtet. Doch das Wichtigste fehlt: das Weihnachtsgebäck. So beschließen sie einen Lebkuchenmann zu backen, was dem Fuchs nicht verborgen bleibt. Wie die drei Freunde den Lebkuchenmann aus den Fängen des Fuchs befreien, verraten wir hier nicht. Viel Spass!
6 Darsteller:
4w/2m/oder 4n

     
 

Thaddäus, der kleine Weihnachtsengel
von Jorgi Slimistinos

Ein Weihnachtsmann außer Rand und Band.
Ein Engel als Helfer in der Not.
Ein schwarzer Kater als Gegenspieler und ein Weihnachtskrimi für die ganze Familie.

10 Darsteller: 4w/6m/oder 4n

     
Märchen braucht der Mensch  

Märchen braucht der Mensch oder
Der Kuss

Ein 'Medienrummel' auf der Bühne von Peter Hönig

Eine Prinzessin und ein Frosch streiten sich um den Wert von Märchen. Während die Prinzessin diese verteidigt, lehnt sie der Frosch ab: Der Mensch brauche herkömmliche Märchen nicht mehr, er mache sie sich ohnehin selber und habe dafür eigene Maschinen. Damit deutet er auf einen Laptop, den jemand in seinen Brunnen geworfen habe.
Bernd, gute 8 Jahre alt, kommt hinzu.
Auch er will von der Märchenwelt nichts wissen, lobt stattdessen die Fähigkeiten moderner Medien und einen lockeren Umgang zwischen der 'Community'. So locker, dass er die Prinzessin nicht nur duzt, sondern auch noch küsst... Oh, Oh, der Fall kommt vor Gericht.

16 Charaktere: 11m, 5w

     
Josh, der Zauberer  

Josh, der Zauberer
Ein zauberhafter Kinderkrimi von Rainer Lutzki

Als der Zauberer Josh eines Abends im Wald für den Wettbewerb der Meisterzauberer übt, will wenig gelingen. Nach kurzer Zeit verliert er die Lust
am Üben und geht durch den dunklen Wald nach Hause. An der Haustür bemerkt er, dass er den Zauberstab verloren hat. Oder wurde er ihm gestohlen?

13 Charaktere: 2m, 11n