Inhaltsangabe
Aufbau, Akt und Szenerie
Bühnenbau & Bühnentechnik
Lese- & Hörproben, Ansichtsmaterial & Vollversion
Autoren Biografie
weitere Werke des Autors und/oder des Genres
Presseberichte
 ... vom Plakat, über Programmheft bis zum Ticket
Märchen TV in Arbeit
 


Ein Kindertheaterstück der besonderen Art: Ein Science Fiction für die Bühne von Georgios J. Slimistinos, Magister of fine arts, zudem Theaterpädagoge mit Leib und Seele.

Die Natur bietet uns in jeder klaren Nacht eines ihrer großartigsten Schauspiele:
den sternbedeckten Himmel.

Mit Hilfe von Teleskopen können wir uns den Himmel ansehen und manchmal
entdecken wir einen Kometen oder sogar eine fremde Galaxie.

Seit Generationen erforschen wir nun schon den Weltraum, nach anderen
Lebensformen, aber auf eine andere Spezies wie der Mensch, sind wir bisher nicht getroffen.

Leider ist auch mit den besten Teleskopen, die unendliche Weite des Universums nicht zu entschlüsseln. Es gibt da einen Stern, der leuchtet
noch viel heller als alle anderen, doch kein Wissenschaftler hat ihn
bisher entdeckt, denn er liegt weit draußen im Wesadiwusystem.

Dieser Planet heißt Sigatek und auf diesem spielt diese Geschichte über Schwupp,
einen kleinen gelb grünen Außerirdischen. Schwupp ist nach unserer Zeitrechnung
zehn Jahre alt und Flottenkommandeur der sigatekischen Weltraumerkundungsflotte - ein sehr langes Wort aber nützlich für diesen Außenposten im Weltraum. Er lebt in
dem Land Paspandria bei seinem Onkel Conopus. Seine besten Freunde sind
Eridanus und Taurus Athusian der III.

Da König Cassiopeia, der Regent des Landes, sterbenskrank ist, müssen sich
Schwupp und seine Freunde, auf eine gefährliche Mission begeben, um den König
zu retten. Um den begehrten Stoff Rispaxion zu bekommen, müssen Schwupp und
seine Freunde einige Umwege in Kauf nehmen. Dabei machen sie auch Bekanntschaft mit dem Planeten Erde.

Ein Abenteuer für die ganze Familie und alle Fans von
Per Anhalter durch die Galaxis und Star Trek.