zur Grimmübersicht
Inhaltsangabe
Aufbau, Akt und Szenerie
Bühnenbau & Bühnentechnik
Lese- & Hörproben, Ansichtsmaterial & Vollversion
Autoren Biografie
weitere Werke des Autors und/oder des Genres
Presseberichte
 ... vom Plakat, über Programmheft bis zum Ticket
Märchen TV in Arbeit
 

Familie Müller lebt in ganz ärmlichen Verhältnissen.
Man wartet sehnsüchtig auf den Sohn Hans, der nach siebenjähriger Arbeit nach Hause kommt.
Doch anstatt eines gefüllten Geldbeutels bringt er nichts mit.

Wie er berichtet, hat ihm sein Meister einen großen Klumpen Gold gegeben, den er unterwegs jedoch gegen mehrere Tiere und schließlich sogar gegen zwei Schleifsteine eintauschte, die auch noch in einen Brunnen gefallen sind.

Frau und Herr Müller haben vorher schon die beiden jüngeren Geschwister Hänsel und Gretel im Wald ausgesetzt.

Als Hans das erfährt, entschließt er sich etwas zum Leben der Familie beizutragen und so überfällt er den Krämer und raubt ihm seine Einnahmen.
Gendarmen verfolgen ihn, nehmen ihn fest, finden sie von Herrn Müller im Ofen versteckte Beute und sperren Hans in den Kerker.

Glück für die Familie, dass Hänsel und Gretel ihr Abenteuer mit der Knusperhexe glücklich überstanden haben und mit einer ganzen Wagenladung Pfefferkuchen nach Hause kommen, sodass die Familie nun etwas zu essen hat.