Inhaltsangabe
Aufbau, Akt und Szenerie
Bühnenbau & Bühnentechnik
Lese- & Hörproben, Ansichtsmaterial & Vollversion
Autoren Biografie
weitere Werke des Autors und/oder des Genres
Presseberichte
 ... vom Plakat, über Programmheft bis zum Ticket
Märchen TV in Arbeit
 

Enzio Fiorelli ist entsetzt. Seine eigene Schwester macht ihm den Spielort Trofarello streitig und will eine bessere Commedia auf die Bühne bringen als er. Die eigene Gruppe, bestehend aus zankenden Diven, rechthaberischen Nörglern und selbstverliebten Charakterdarstellern droht ihm mit Boykott und obendrein ist die Kasse leer.

Ein Plan muss her und so wird nach dem Vorbild eines klassischen Stückes der Commedia dell'Arte ein Verwirrspiel begonnen, bei dem Enzio in die Kleider seiner Schwester schlüpft, um Schauspieler und Stück zu stehlen. Das ein Kassenmeister sich in die Hauptdarstellerin der Konkurrenz verliebt, die gewitzte Schwester selbst ins Verwechslungsspiel einsteigt und die riesengroßen Orangen für das geplante Stück ohnehin viel zu teuer sind, führt letztendlich dazu, dass bald niemand mehr weiß, unter welchem Principale eigentlich welches Stück in welcher Besetzung aufgeführt wird. Ob am Ende eine versöhnliche Lösung für beide Gruppen gefunden wird, weiß einzig der, der zwischen Spiel und Wahrheit unterscheiden kann.

Worte des Autors:
Das Stück im Stück wird immer wieder auf der Bühne praktiziert. Sei es bei Shakespeares Hamlet oder Sommernachtstraum. Ein Freund bat mich, etwas ähnliches zu schreiben mit der Commedia dell`Arte als Hauptthema. Und so setzte ich mich an ein Stück über zwei konkurrierende Schauspieltruppen, zur Blütezeit der Commedia, die mit allen typischen, stilistischen Mitteln der Gattung, um die Gunst eines Spielortes kämpfen. Heraus kam eine heitere Verwechslungskomödie mit Anleihen der großen Commedia-Dichter, die mit bunten Kostümen und Masken auf die Bühne gebracht wurde.