Inhaltsangabe
Aufbau, Akt und Szenerie
Bühnenbau & Bühnentechnik
Lese- & Hörproben, Ansichtsmaterial & Vollversion
Autoren Biografie
weitere Werke des Autors und/oder des Genres
Presseberichte
 ... vom Plakat, über Programmheft bis zum Ticket
Tantiementarife
Märchen TV in Arbeit
 

Schrill, crazy und unbedingt etwas für starke Nerven, die Gefallen am Wahnsinn des Unmöglichen auf allen Ebenen finden ...

Nachdem Alice vom langweiligen Familien-Picknick entkommen konnte, trifft sie auf das weiße Kaninchen, welches nicht nur auf den Hinterfüßen hoppelt, sondern auch noch sprechen kann. Durch den ungewöhnlich großen Kaninchenbau betritt die neugierige Verfolgerin das verrückte Wunderland und stolpert von einer ungewöhnlichen Situation in die Nächste.
Voller Sorge um seine kleine Schwester hat sich aber auch Charles in den Untergrund begeben und begegnet den Bewohnern des seltsamen Landes mit deutlich mehr Argwohn, als seine naive Schwester. So müssen sich beide mit den fiesen Tricks der Grinsekatze auseinandersetzen, die Probleme der Tier-Rennbahn lösen, den Rat der weisen Raupe einholen und schließlich die komische Teegesellschaft retten, bevor sie dann am Hof der gefährlichen Herzkönigin in einer Gerichtsverhandlung teil nehmen, bei der beide sogar beinahe den Kopf verlieren. Nur mit Findigkeit und dem rechten Einfall gelingt es den Geschwistern wieder aus dem Kaninchenbau zu entkommen.
Offen bleibt, ob dies der letzte Besuch im Wunderland bleibt

Anmerkung des Autors

Ich liebe die Figuren und die Erzählungen von Lewis Carolls Wunderland-Geschichten und auch wenn sein etwas sonderbarer pädagogischer Zeigefinger in den einzelnen Episoden nicht immer eine klare Aussage zu haben scheint, habe ich mich früh für eine Adaption des Stoffes entschieden. Es war meine erste Inszenierung mit einem großen Schulensemble. Viele Rollen wollten besetzt sein. Ein ganz eigener Stil gefunden, sowie bekannte Element der Geschichte mit neuen verknüpft. Dabei durften Spaß und Wortspiele nicht zu kurz kommen, sowie die Möglichkeit bunte Kulissen und phantasievolle Kostüme zu benutzen. Alles zusammen brachte eine verrückte, abwechslungsreiche und unterhaltsame Reise durch das Wunderland auf die Bühne.