Inhaltsangabe
Aufbau, Akt und Szenerie
Bühnenbau & Bühnentechnik
Lese- & Hörproben, Ansichtsmaterial & Vollversion
Autoren Biografie
weitere Werke des Autors und/oder des Genres
Presseberichte
 ... vom Plakat, über Programmheft bis zum Ticket
Tantiementarife
Märchen TV in Arbeit
 


"Eine rasante Reise im fliegenden Koffer - und am Ende die Erkenntnis!"

Der herzlose König Habuja der Fiese lässt seinen Sklaven Ahuli, nur weil er über ihn gelacht hat, von seinem Großwesir Hakim für 10 Jahre zum Kartoffelschälen in den Kerker sperren.
Nachdem der arme Ahuli 40 Wochen tagein tagaus Kartoffeln geschält hat lernt er im Kerker die gute Hexe Gaspara kennen.
Ahuli erzählt der Hexe von seinem Schicksal und dass er so gerne einmal verreisen würde.
Die gute Hexe zeigt ihm ihren Zauberkoffer, der Ahuli überall dorthin bringen kann, wo er möchte - bis auf einen Haken: Da er nicht ewig reisen kann wird er am Ende seiner Reise wieder an den Ausgangspunkt, den Kerker zurückkehren müssen.
Um die abenteuerliche Reise antreten zu können muss Ahuli aus der Öllampe den Flaschengeist heraufbeschwören, was ihm letztlich auch gelingt.
Gemeinsam mit dem freundlichen Flaschengeist, bei dem er 3 Wünsche frei hat, reist Ahuli im fliegenden Koffer durch die Welt.
In China erfährt er interessante Dinge über Akupunktur, Qi, die Lebensenergie und der kunstvollen Kampftechnik des Tai Chi.
Weiter geht die Reise im fliegenden Koffer nach Griechenland, der Wiege der europäischen Kultur. Hier lernt Ahuli von seinem Reisebegleiter, dem Flaschengeist, was Philosophie bedeutet und was es mit den griechischen Göttern auf sich hat.
Als drittes und wichtigstes Reiseziel möchte der Flaschengeist Ahuli die Zukunft zeigen.
Was Ahuli dort, im Jahre 5555 erwartet erschüttert in bis ins Mark. Nur herzlose, kalte, funktionierende Roboter. Er wünscht sich innigst vom Flaschengeist, dass er doch den herzlosen König Habuja hier in die Zukunft bringen soll. Ahuli möchte ihm zeigen, was die Menschen zukünftigt erwartet, wenn sie so herzlos und kalt handeln wie er, der König es bislang tat.
Tief erschüttert von dieser Aussicht entschliesst sich König Habuja, der nun nicht mehr Fiese, in die Gegenwart zurückgekehrt, von nun an keine Sklaven mehr zu halten und Ahuli unverzüglich aus dem Kerker zu befreien.